Unifiber Windsurf Mast RDM Yellow Curve mit geringfŁgigem Flextop FL

Unifiber Windsurf Mast RDM Yellow Curve mit geringfŁgigem Flextop FL

209,00 ‚ā¨
ab 186,01‚ā¨
inkl. Mwst, versandkostenfrei


*

jetzt ansehen*

Beschreibung

Mit der Unifiber RDM Yellow Serie bietet sich dir ein Skinny Windsurf Mast, der gerade im unteren Teil des Tops ein wenig weicher als ein reinrassiger Constant Curve Mast ist, aber auch noch nicht als reiner Flextop Mast bezeichnet werden kann. Mit diesen Biegecharakterstika funktioniert der Yellow Mast Unifiber zufolge sehr gut in den Marken*

  • Duotone Sails
  • North Sails (von 2014-2018)
  • GA Sails / Gaastra Sails (ab 2015 - kein Tippfehler! Hard Top ist seit 2015 passé)
  • Simmer Sails
  • Challenger Sails
  • XO Sails

*diese Angaben basieren auf Messungen von Equipe Trading / Unifiber. Wir übernehmen dafür keine Gewähr. Bitte informiere dich vor jedem Kauf bei deinem Segelhersteller, ob dieser Unifiber Mast für dein Segel geeignet ist.

Du kannst zwischen folgenden drei Carbongehalten wählen:

  • 50 % Carbon - die Essentials Serie:
    Der Aufsteiger-Mast für anspruchsvolle Surfer mit idealem Preis-Leistungsverhältnis empfiehlt sich besonders für Freizeitsurfer mit Blick auf die Geldbörse. Dabei wird auch auf die Fehler unanfällige Prepreg Herstellungsweise mit vorimprägnierten Carbon-Matten nicht verzichtet. Durch den geringeren Carbon-Anteil sind die Unifiber Essentials Masten auch besonders widerstandsfähig.
     
  • 75 % Carbon - die HD Serie:
    Robustheit bei erhöhter Reaktionsfreudigkeit: Das zeichnet die HD-Serie bei Unifiber aus. Die Rückstelleigenschaften des Masts sind sehr schnell, was insbesondere von Wave Windsurfern, Hobby-Racern und Freeride Windsurfern in High Wind Bedingungen geschätzt wird.
     
  • 100% Carbon - die Elite Serie:
    Für Kompromisslose, die das geringstmögliche Gewicht und die maximale Performance aus ihrem Segel herauskitzeln wollen, ist die Elite Serie die erste Wahl. Der Blitzschnelle Flex dieses Masts bietet die perfekte Reagibilität und Power-Kontrolle.

Das Tolle an den neuen Unifiber Masten: Sie verfügen über das Mix & Match System, das man von Ezzy Sails bereits kennt: Dank standardisiertem Verbindungsstück passen ab 2021 alle Unifiber Tops auf alle Bases - egal welche Biegekurve, welcher Carbongehalt und welche Länge. Das spart Masten und bietet ungeahnte Kombinations- und Tuningmöglichkeiten.

Features

  • hochwertige Prepreg Produktionsweise
  • Europäische Produktion
  • bewährte Bruchstabilit
  • Einheitliches Verbindungsstück: Alle Unifiber Mastteile untereinander kombinierbar

 

Technische Daten

tbd

 

Wenn es um Biegekurven und Biegecharakteristika von Windsurf-Masten geht, nimmt Unifiber es ganz genau - und misst die Biegungen der Original-Masthersteller nach. Darauf aufbauend spricht Unifiber eine Empfehlung dazu aus, welche der Unifiber Biegekurven am besten passt. Auf diese Weise kannst du dir passend zu deiner Segelmarke einen preiswerten Masten zukaufen.

Und wer es zu der Biegekurve ganz genau wissen will:

Wer es ganz genau wissen will: Von der (veralteten) Klassifikation anhand des Verhältnisses von Deflection des Tops und Deflection der Base kann man nicht ableiten, wie sich die Gesamtbiegung des Tops auf das Top verteilt. Daher ist Flextop nicht gleich Flex Top. Die Yellow Curve kennzeichnet sich dadurch, dass sie rechnerisch der Kategorie Flex Top zugerechnet werden müsste, aber eigentlich ein moderner Constant Curve Mast ist, der in der oberen Mitte mehr Flex hat als ein Constant Curve Mast. Wenn du nun also verwundert bist, dass du für ein Duotone Segel einen Flextop Masten verwenden sollst: Dies ist des Rätsels Lösung. Diese Biegung wird von Unifiber auch unter dem Begriff "Constant FL Curve" geführt.

Zur√ľck zu

Unifiber Windsurf Mast RDM Yellow Curve mit geringfŁgigem Flextop FL jetzt online kaufen im Online Shop. Nutzen Sie unsere Seite zum Vergleich von Preisen und Produktdaten, und beziehen Sie auch unsere Ratgeber und Tests ein.


Zur√ľck zu